Microsofts Game Pass unterstützt jetzt Boosteroid, einen Spiele-Streaming-Dienst von Drittanbietern

Microsoft vertieft seine Partnerschaft mit dem ukrainischen Cloud-Gaming-Unternehmen Boosteroid. Ab heute können Xbox Game Pass-Abonnenten (PC Game Pass und Game Pass Ultimate) mit einer Boosteroid-Mitgliedschaft Game Pass-Titel zusammen mit unterstützten Titeln streamen, die im Microsoft Store auf Windows gekauft wurden.

Zu den unterstützten Spielen gehören Deathloop, Dishonored, Dishonored 2, Dishonored: Death of The Outsider, Gears 5, Gears Tactics, Ghostwire: Tokyo und Pentiment. Xbox-Spiele auf Boosteroid unterstützen Cross-Play und Cross-Save mit PC und Xbox-Konsolen.

Microsoft wird nach eigenen Angaben auch weiterhin “Hits und Fan-Favoriten” hinzufügen. Boosteroid hat im vergangenen Jahr damit begonnen, den Kauf von Microsoft PC-Spielen zu unterstützen.

Boosteroid wurde 2016 in Kiew, Ukraine, gegründet und hatte im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben weltweit mehr als vier Millionen Nutzer. Im Mai 2023 unterzeichnete Microsoft einen Zehnjahresvertrag mit dem Unternehmen, um die Kartellbehörden davon zu überzeugen, dass es die Übernahme von Activision Blizzard verantwortungsvoll handhaben würde. Etwa zur gleichen Zeit schloss Microsoft ähnliche Zehnjahresverträge mit Nintendo und NVIDIA, um Call of Duty-Spiele auf deren Plattformen zu bringen.

Um Game Pass (oder Microsoft Store) Titel zu streamen, installieren Sie die Boosteroid App und melden Sie sich an. Wechseln Sie dann zur Registerkarte Bibliothek und wählen Sie Xbox als Filter. Wählen Sie das gewünschte Spiel aus, klicken Sie auf “Spielen” und melden Sie sich mit einem aktiven PC Game Pass oder Game Pass Ultimate bei Ihrem Microsoft-Konto an.

Boosteroid ist für Windows, macOS, Android und ChromeOS erhältlich. Es gibt auch Beta-Apps für webOS und Android TV.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *