Amazon bringt den smarten Wecker Echo Spot wieder auf den Markt und senkt den Preis kurzerhand um 44 Prozent.

Während die ersten Prime-Day-Angebote noch verfügbar sind, hat Amazon im Vorfeld des Shopping-Events einen völlig neuen Echo Spot vorgestellt. Er ähnelt dem ursprünglichen Echo Spot, der 2017 auf den Markt kam und zwei Jahre später eingestellt wurde, mit der Ausnahme, dass die Vorderseite nun zwischen einem halbkugelförmigen Display und einem Lautsprecher aufgeteilt ist.

Das Äußere des Echo Spot ist in Schwarz, Gletscherweiß und Ozeanblau erhältlich, während das Display mit sechs Farben personalisiert werden kann: Magenta, Violett, Orange, Limone, Teal oder Blau, die mit verschiedenen Ziffernblättern gemischt und kombiniert werden können. Der neue Echo Spot kostet 80 US-Dollar und ist damit 50 US-Dollar günstiger als das ursprüngliche Modell – aber wenn man Prime-Mitglied ist, kann man ihn bis zum Prime Day für 45 US-Dollar bekommen.

Laut Amazon bietet das neue Modell einen besseren Klang und ein schärferes Display. Die Zeit wird zeigen, ob das neue Modell die gleichen Probleme mit dem Bildschirmflackern hat wie sein Vorgänger. Ansonsten ist das Konzept mehr oder weniger gleich geblieben: Es handelt sich um einen einfachen intelligenten Wecker, der dank Alexa-Integration ein paar einfache Aufgaben erledigen kann, wie zum Beispiel die Wettervorhersage oder die Anzeige von Songtiteln, wenn Musik von der Streaming-App der Wahl abgespielt wird.

Das Beste am neuen Echo Spot ist vielleicht, dass er keine Kamera hat. Das ursprüngliche Modell hatte eine eingebaute Kamera, die für Videochats nützlich war, aber nicht jeder war von einer Kamera auf dem Nachttisch begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert